Fakten

BundesfreiwilligenDienst (BFD) und Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in den Jugendzentren des Regionalverbandes Saarbrücken

Zur Unterstützung unserer Kinder- und Jugendarbeit vor Ort benötigen wir ab sofort BFDLer/innen und FSJler/innen(ab 18 Jahren), die Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben. Wir betreiben 14 Jugendeinrichtungen, die allesamt mit hauptamtlichem Personal betrieben werden. Dort arbeiten die BFDler/innen und die FSJler/innen in pädagogischen Teams.

Was muss ich mitbringen?

  • du solltest mindestens 18 Jahre alt sein
  • Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben
  • Flexibilität und Fähigkeit zur Teamarbeit besitzen
  • ein aktuelles polizeiliches Führungszeugnis

Was bringt mir das Ganze?

  • mehr Zeit um sich nach der Schule zu orientieren
  • Chance die soziale Kompetenz zu steigern
  • Chance die Persönlichkeit weiterzuentwickeln
  • 25 kostenlose Seminartage im Rahmen der normalen Arbeitszeit
  • Aufpolieren des Lebenslaufs durch qualifiziertes Zeugnis
  • neue Leute kennen lernen und neue Erfahrungen machen

Verdiene ich dabei auch etwas?

Klar, du bekommst monatlich 330 Euro Taschengeld und bist sozial abgesichert

Habe ich Urlaub?

Ja, du bekommst 29 Tage im Jahr

Interesse geweckt? Dann bewirb dich online hier oder direkt bei

Regionalverband Saarbrücken
Jugendamt 51.5
St. Ingberter Str. 12
66125 Saarbrücken

www.bfd-saarbruecken.de

Ansprechpartnerin:
Frau Daniela Mücke
daniela.muecke@rvsbr.de
Tel.: 0681 506 5126
Fax: 0681 506 51 95